AUSLANDSÖSTERREICHER-WELTBUND

Information > Text-Archiv

29. April 2017, Präsidentenkonferenz, Wien

Seit einigen Jahren hat sich die sogenannte "Präsidentenkonferenz", die etwa 5 Monate vor der Weltbund-Tagung geplant wird, ihren festen Platz im Terminkalender der weltweit tätigen Funktionsträger der Vereinigungen erobert. Sie findet meist Anfang Mai statt und ist, bei beschränkter Teilnehmerzahl, besonders für konstruktive Arbeit und zukunftsorientierten Gedankenaustausch geeignet.

Die Präsidentenkonferenz am Samstag, dem 29. April 2017, wird wieder als Arbeitskonferenz abgehalten, eingeladen sind daher ausschließlich die Vereinspräsidenten bzw. deren deklarierte Stellvertreter. Begleitpersonen nehmen an der Konferenz selbst nicht teil.

Neben der Behandlung wichtiger Themen wurde ein aktueller Vortrag von Andreas Großbauer, Vorstand der Wiener Philharmoniker zum Thema: „Im Brennpunkt der Vergangenheit und Zukunft: 175 Jahre Wiener Philharmoniker“ gehalten.

Am Samstagabend waren die Gäste zu einer interessanten Sonderführung im Hofmobiliendepot zum Thema „300 Jahre Maria Theresia: Strategin – Mutter - Reformerin“ eingeladen.
Anschließend fand ein gemütliches Abendessen im Café Restaurant Depot, gleich neben dem Hofmobiliendepot, seinen Ausklang.

Fotos der Präsidentenkonferenz finden Sie hier

30. April 2016, Präsidentenkonferenz, Wien

Seit einigen Jahren hat sich die sogenannte "Präsidentenkonferenz", die etwa 5 Monate vor der Weltbund-Tagung geplant wird, ihren festen Platz im Terminkalender der weltweit tätigen Funktionsträger der Vereinigungen erobert. Sie findet meist Anfang Mai statt und ist, bei beschränkter Teilnehmerzahl, besonders für konstruktive Arbeit und zukunftsorientierten Gedankenaustausch geeignet.

Die Präsidentenkonferenz, am Samstag, dem 30. April 2016, wurde wieder als Arbeitskonferenz abgehalten, eingeladen waren daher ausschließlich die Vereinspräsidenten bzw. deren deklarierte Stellvertreter. Begleitpersonen nahmen an der Konferenz selbst nicht teil. Neben der Behandlung wichtiger Themen wurden aktuelle Vorträge von Dr. Theodor Thanner, Generaldirektor für Wettbewerb zum Thema: „Aktuelles aus der Welt des Wettbewerbs“ und von Ministerialrat Mag. Robert Stein, Leiter der Abteilung für Wahlangelegenheiten im Innenministerium zum Thema: „Aktuelles zur Bundespräsidentenwahl 2016“ gehalten.

Am Samstagabend waren die Gäste zu einer Sonderführung im Schloss Schönbrunn zum Thema „Franz Joseph 1830 – 1916“ eingeladen.

Anschließend fand ein gemütliches Abendessen im Brandauers Schlossbräu, Am Platz 5, 1130 Wien, seinen Ausklang.

Fotos der Präsidentenkonferenz finden Sie hier

Präsidentenkonferenz 2015

Die Präsidentenkonferenz, am Samstag, dem 2. Mai 2015, wurde wieder als Arbeitskonferenz abgehalten, eingeladen waren daher ausschließlich die Vereinspräsidenten bzw. deren deklarierte Stellvertreter. Begleitpersonen nahmen an der Konferenz selbst nicht teil. Neben der Behandlung wichtiger Themen wurde ein aktueller Vortrag von Dr. Michael Umfahrer, Präsident der Österreichischen Notariatsakademie, gehalten: „Grenzüberschreitendes Erbrecht in Europa – was ändert sich ab 17. 8. 2015?“

Am Samstagabend waren die Gäste zu einem Abendessen im Heurigen „10er Marie“, Ottakringer Straße 222-224, 1160 Wien, eingeladen. Nach dem Abendessen wurde eine interessante Sonderfahrt mit der Straßenbahn mit Erklärungen eines Reiseführers zum Thema „150 Jahre Wiener Ringstraße“ durchgeführt.

Fotos der Präsidentenkonferenz finden Sie hier

Präsidentenkonferenz 2014

Die Präsidentenkonferenz am Samstag, dem 3. Mai 2014, wurde wieder als Arbeitskonferenz abgehalten, eingeladen waren daher ausschließlich die Vereinspräsidenten bzw. deren deklarierte Stellvertreter. Begleitpersonen nahmen an der Konferenz selbst nicht teil.

Neben der Behandlung wichtiger Themen gab es einen interessanten Vortrag von Mag. Richard Kühnel, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich, zum Thema „Unionsbürgerschaft: Worum geht es?“

Mag. Gregor Heise, Managementtrainer und Organisationsentwickler, Hernsteininstitut, Wien, sprach über Konfliktmanagement im Vereinsleben. Impulse zum Verstehen und Handhaben von schwierigen und herausfordernden Situationen.

Die interessante und aktuelle Sonderführung durch die große Ausstellung im Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek zum Ersten Weltkrieg „An Meine Völker! Der Erste Weltkrieg 1914 – 1918“, Josefsplatz 1, 1015 Wien, hat die Teilnehmer sehr beeindruckt.

Der Samstagabend ist in diesem Jahr mit einem Abendessen im Esterhazy Keller, Haarhof 1, 1010 Wien, ausgeklungen

Präsidentenkonferenz 2012

Die Präsidentenkonferenz am Samstag, dem 28. April 2012, wurde wieder als Arbeitskonferenz abgehalten, eingeladen waren daher ausschließlich die Vereinspräsidenten bzw. deren deklarierte Stellvertreter. Begleitpersonen nahmen an der Konferenz selbst nicht teil.

Neben der Behandlung wichtiger Themen wurde ein interessanter Vortrag zum Thema „Sichere elektronische Identifikationsmöglichkeiten für AuslandsösterreicherInnen“, Vortragender: Mag. Peter Kustor, Bundeskanzleramt Österreich, Leiter der Abteilung I/11 – E-Government – Recht, Organisation und Internationales geboten.

Weiters wurden praktische Übungen an der AÖWB-Plattform: www.austrians.org durchgeführt.

Vor dem Abendessen war eine interessante und aktuelle Sonderführung durch das Leopoldmuseum (Museumsquartier, Museumsplatz 1, 1070 Wien) zum Thema „Gustav Klimt. Klimt persönlich. Bilder – Briefe – Einblicke“.

Der Samstagabend ist in diesem Jahr mit einem Abendessen im Glacis Beisl im Museumsquartier ausgeklungen.

Den Bericht über die Präsidentenkonferenz 2012 von Herrn Hofrat Dr. Günter Düriegl können Sie hier abrufen

Präsidentenkonferenz 2010

Die Präsidentenkonferenz am Samstag, den 1. Mai 2010, wurde wieder als Arbeitskonferenz abgehalten, eingeladen waren daher ausschließlich die Vereinspräsidenten bzw. deren deklarierte Stellvertreter. Begleitpersonen nahmen an der Konferenz selbst nicht teil.

Neben der Behandlung wichtiger Themen gab es Workshopgruppen zu dem Thema:

"Erfolgreiche Vereinsführung: Ideen und Erfahrungen".

Weiters hielt Herr Direktor Thomas Prantner, ORF Online und Neue Medien, einen interessanten Vortrag zum Thema "Die neue Video-Plattform des ORF: ORF-TVthek"

Der Samstagabend war in diesem Jahr mit einer Sonderführung durch das Staatsopernmuseum, Hanuschgasse 3 / Goethegasse 1, 1010 Wien, sowie einem abschließenden gemütlichen Beisammensein in Bitzinger's Augustinerkeller am Albertinaplatz, Augustinerstraße 1, 1010 Wien, ausgeklungen.

Den Bericht über die Präsidentenkonferenz 2010 von Herrn Hofrat Dr. Günter Düriegl und Herrn Michael Mössmer können Sie hier abrufen.

Präsidentenkonferenz 2009

Die Präsidentenkonferenz am Samstag, dem 2. Mai 2009, wurde wieder als Arbeitskonferenz abgehalten, eingeladen waren daher ausschließlich die Vereinspräsidenten bzw. deren deklarierte Stellvertreter. Begleitpersonen nahmen an der Konferenz selbst nicht teil.

Neben der Behandlung wichtiger Themen gab es Workshopgruppen zu dem Thema:

"Die Ergebnisse der AOE-Umfrage im Internet und ihre Umsetzung"

Weiters wurde ein interessanter Vortrag zum Thema:

"Pension ohne Grenzen - arbeiten in Österreich und im Ausland" geboten.

Ein Experte der Pensionsversicherungsanstalt gab interessante Informationen und stand für Fragen zur Verfügung.

Der Samstagabend war in diesem Jahr mit einer Sonderführung im "Haydnhaus" 1060 Wien, Haydngasse 19, sowie einem abschließenden gemütlichen Beisammensein in der nur wenige Häuser weiter liegenden "Weinschenke zum Haydn" 1060 Wien, Haydngasse 7, ausgeklungen .

Computer-Befragung des AUSLANDSÖSTERREICHER-WELTBUNDES gemeinsam mit dem Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten vom 1.3. - 20.4.2009: Was Sie bewegt - Eine Einladung

Bitte klicken Sie hier.

Präsidentenkonferenz 2008

Die Präsidentenkonferenz am Samstag, dem 3. Mai 2008, wurde wieder als Arbeitskonferenz abgehalten, eingeladen waren daher ausschließlich die Vereinspräsidenten bzw. deren deklarierte Stellvertreter. Begleitpersonen nahmen an der Konferenz selbst nicht teil.

Neben der Behandlung wichtiger Themen gab es zwei interessante Vorträge zu den Themen "Österreichs innenpolitische Situation aus der Sicht eines Auslandskorrespondenten" sowie "Die politische Stellung der Auslandsfranzosen".

Der Samstagabend war in diesem Jahr mit einer Sonderführung im Haus der Musik (Seilerstätte 30, 1010 Wien) sowie einem abschließenden gemütlichen Beisammensein im Restaurant Cantino ebenfalls im Haus der Musik (4.Stock), alles auf Einladung des AUSLANDSÖSTERREICHER-WELTBUNDES, ausgeklungen.

Den Bericht über die Präsidentenkonferenz 2008 von Hofrat Dr. Günter Düriegl können Sie hier abrufen.

Präsidentenkonferenz 2007

Die Präsidentenkonferenz am Samstag, dem 28. April 2007, wurde wieder als Arbeitskonferenz abgehalten, eingeladen waren daher ausschließlich die Vereinspräsidenten bzw. deren deklarierte Stellvertreter. Begleitpersonen nahmen an der Konferenz selbst nicht teil.

Neben der Behandlung wichtiger Themen waren Workshopgruppen zu dem Thema „Welche Hilfestellung soll der Auslandsösterreicher-Weltbund Kindern von Auslandsösterreichern bei Ausbildungsmöglichkeiten in Österreich bieten“. Als Einleitung zu diesem Thema hörten die Teilnehmer einen Vortrag mit dem Titel: „Das universitäre Ausbildungssystem in Österreich, seine Zugangsbedingungen und Stipendienmöglichkeiten.

Der Samstagabend war in diesem Jahr mit einer Sonderführung in der Albertina, Albertinaplatz 1, 1010 Wien

„Biedermeier – Die Erfindung der Einfachheit“ sowie einem abschließenden gemütlichen Beisammensein im Augustinerkeller, Augustinerstraße 1, 1010 Wien, alles auf Einladung des Auslandsösterreicher-Weltbundes, ausgeklungen.

Den Bericht über die Präsidentenkonferenz 2007 von Frau Generalsekretärin Dr. Irmgard Helperstorfer können Sie hier abrufen.

Weltbund-Tagung 2006

Die Weltbund-Tagung 2006 fand vom 7. bis 10. September 2006 in Klagenfurt statt.

Hier können Sie den Bericht des Vorstandes beim Auslandsösterreichertreffen 2006 in Klagenfurt sowohl als PP-Präsentation als auch als PDF-Dokument abrufen.

Den Bericht über die Weltbund-Tagung 2006 von Rowena Habeck können Sie hier abrufen.

Hier können Sie das Protokoll der Generalversammlung 2006 und die Beilage abrufen.

Präsidentenkonferenz 2006

Die Präsidentenkonferenz 2006 fand am 29. April 2006 im Palais Rothschild in Wien statt. Den Bericht von Frau Rowena Habeck können Sie hier abrufen.

Die diesjährige Präsidentenkonferenz wurde wieder als Arbeitskonferenz abgehalten, eingeladen waren daher ausschließlich die Vereinspräsidenten bzw. deren deklarierte Stellvertreter. Begleitpersonen nehmen an der Konferenz selbst nicht teil.

Neben der Behandlung wichtiger Themen gab es drei Workshopgruppen zu dem Thema Zukunftsherausforderungen für den Weltbund.

Als Einleitung zu diesem Thema hörten Sie einen Vortrag mit dem Titel: „Megatrends – Wie wir in Zukunft leben“.

Aus aktuellem Anlass war in diesem Jahr die Konferenz durch zwei besondere Bezugspunkte, wie unsere Ausstellung „Das 10. Bundesland – Die Auslandsösterreicher in aller Welt“ als auch das Mozartjahr, umrahmt.

Einen Informationsprospekt über die Ausstellung können Sie hier abrufen.

Weltbund-Tagung 2005

Den Bericht über die Weltbund-Tagung 2005 können Sie hier abrufen.

Das Protokoll der Generalversammlung 2005 können Sie hier abrufen.

Hier können Sie den Bericht der Generalsekretärin bei der Generalversammlung in Baden 2005 sowohl als PP-Präsentation als auch als PDF-Dokument abrufen.

Vom 20. bis 22. Mai 2005, fand in Ottawa das Austrian Canadian Get-together & Symposium der Österreichischen Gesellschaft Ottawa und des Auslandsösterreicher-Weltbundes statt,

40 Jahre Österreichische Gesellschaft Ottawa, 50 Jahre österreichischer Staatsvertrag, 150 Jahre österreichisch-kanadische diplomatische Beziehungen und einige weitere Anlässe bildeten den Hintergrund für diese Festveranstaltung in der Hauptstadt Kanadas. Unter der Schirmherrschaft der österreichischen Botschaft in Kanada, des Auslandsösterreicher-Weltbundes, des Austrian Canadian Councils und der Österreichischen Gesellschaft Ottawa sah dieses Wochenende ein Symposium, Gastvorträge von Diplomaten und Wissenschaftlern zu politischen, historischen und kulturellen Begebenheiten in der Universität Ottawa, den Besuch des kanadischen Parlaments und diverse unterhaltende Veranstaltungen vor.

Den Bericht zu diesem Symposium können Sie hier abrufen.

Hier können Sie Bilder zu diesem Symposium in Form einer Diashow abrufen.

Bericht Präsidentenkonferenz

Die Präsidentenkonferenz 2004 fand am 1. Mai 2004 im Palais Auersperg in Wien statt. Den Bericht von Frau Rowena Habeck können Sie hier abrufen.

Bericht Weltbund-Tagung

Die Weltbund-Tagung 2004 fand vom 2. bis 5. September in Linz statt. Den Bericht über die Weltbund-Tagung 2004 finden Sie hier.

Brief an das Präsidium des Österreich-Konvents

Eines der Ziele des AÖWB ist die Wahrnehmung der Interessen von im Ausland lebenden Österreichern in Bezug auf Österreich und das Ausland.

Ein besonderes Anliegen des AÖWB sind daher auch Fragen die Staatsbürgerschaft und das Wahlrecht betreffend.

Der Auslandsösterreicher-Weltbund hat aus diesem Grund die Gelegenheit ergriffen, sich für seine Auslandsösterreicher mit einem Schreiben an das Präsidium und die zuständigen Ausschussvorsitzenden des Österreicher-Konvents Staatsbürgerschafts- und Wahlrechtsfragen betreffend zu richten.

Sie können den Brief hier abrufen.

Die Weltbund-Tagung 2016 fand vom 1. – 4. September 2016 in Feldkirch statt.

Fotos der Weltbund-Tagung finden Sie hier.

Die Weltbund-Tagung 2015 fand vom 3. – 6. September 2015 in Klagenfurt am Wörthersee statt.

Fotos der Weltbund-Tagung finden Sie hier.

Die Weltbund-Tagung 2014 fand vom 4. - 7.September 2014 in Baden bei Wien statt.

Eine Fotogalerie der Weltbund-Tagung in Baden bei Wien kann unter folgendem Link abgerufen werden:http://www.oesterreichfotos.at/auslandsösterreicher-weltbund/baden-2014/

Den Bericht über die Weltbund-Tagung 2014 von Dr. Günter Düriegl können Sie hier abrufen.

Die Weltbund-Tagung 2013 fand vom 5. - 8. September 2013 in Linz statt.

Eine Diashow mit Fotos von Herrn Roland Pirker können Sie hier aufrufen.

Eine Diashow mit Fotos von Herrn Michael Mössmer können Sie hier aufrufen.

Den Bericht über die Weltbund-Tagung 2013 von Dr. Günter Düriegl können Sie hier abrufen

Weltbund-Tagung 2012

Die Weltbund-Tagung 2012 fand vom 6. - 9. September 2012 in Graz statt.

Eine Diashow von Bildern des Auslandsösterreichertreffens können Sie hier abrufen

Diese Diashow mit Fotos von Herrn Michael Mössmer, Herrn Roland Pirker und Frau Erna Weimann können Sie hier abrufen.

Den Bericht über die Weltbund-Tagung 2012 von Dr. Günter Düriegl können Sie hier abrufen.

Weltbund-Tagung 2011

Die Weltbund-Tagung 2011 fand vom 1. - 4. September 2011 in Wien statt.

Den Bericht über die Weltbund-Tagung 2011 von Dr. Günter Düriegl können Sie hier abrufen.

Weltbund-Tagung 2010

Die Weltbund-Tagung 2010 fand vom 2. bis 5. September 2010 in Eisenstadt statt.

Sie haben die Möglichkeit nachfolgend Bilder unseres Auslandsösterreichertreffens 2010 in Eisenstadt anzusehen, herunterzuladen oder direkt bei uns zu bestellen. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Ansehen.

Fotogalerie Pirker

Fotogalerie Mössmer

Weltbund-Tagung 2009

Die Weltbund-Tagung 2009 fand vom 3. bis 6.September 2009 in Innsbruck statt.

Eine Diashow von Bildern des Auslandsösterreichertreffens können Sie hier und hier abrufen.

Den Bericht über die Weltbund-Tagung 2009 von Dr. Günter Düriegl können Sie hier abrufen.

Weltbund-Tagung 2008

Die Weltbund-Tagung 2008 fand vom 4. bis 7. September 2008 in Salzburg statt. Den Bericht über die Weltbund-Tagung 2008 von Dr. Günter Düriegl können Sie hier abrufen.

Weltbund-Tagung 2007

Die Weltbund-Tagung 2007 fand vom 6. bis 9. September 2007 in Bregenz statt.

Den Bericht über die Weltbund-Tagung 2007 von Dr. Günter Düriegl können Sie hier abrufen.

Stellungnahme zum eGovernment-Gesetz

Der AÖWB hat die Möglichkeit ergriffen, im Laufe der Begutachtungsfrist des e-Governmentgesetzes eine Stellungnahme dazu abzugeben. Fr. Dr. Waltraut Kotschy vom Bundeskanzleramt hat die Äußerung des AÖWB sehr begrüßt und meint, daß mit der Bürgerkarte ein nicht unwesentlicher Fortschritt bei der Ermöglichung der Kommunikation zwischen Auslandsösterreichern und den österreichischen Behörden erzielt werden könnte. Den - nicht ganz einfachen - Weg zur Einführung des e-voting für Auslandsösterreicher haben wir dabei durchaus im Visier.

Im Jänner 2004 wurde im österreichischen Parlament das e-Government-Gesetz beschlossen, welches die Behördenwege vereinfachen soll. Herzstück dieses Gesetzes ist die "Bürgerkarte", welche einen elektronischen Identitäts- und Echtheitsnachweis unter gleichzeitiger Wahrung des Datenschutzes ermöglichen soll.Die Bürgerkarte kann mit allen Trägermedien verbunden werden, die für eine sichere elektronische Signatur in Frage kommen- etwa Chipkarten, wie die heuer ausgegebenen Bankomatkarten oder Mobiltelefone. Zur Erleichterung für die Bürgerinnen und Bürger dient der Amtshelfer help.gv.at als Wegweiser zu Informationen, Behörden und elektronischen Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung im Internet.

Vortrag beim Österreich-Konvent

Der Auslandsösterreicher-Weltbund wurde im Rahmen einer Anhörung des Österreich Konvents zu diesem eingeladen. Dieses hearing fand am 15. Dezember 2003 im Parlament statt. Das Vorstandsmitglied Dr. Schoiswohl hat im Rahmen dieser Anhörung einen vom Vorstand entworfenen Brief persönlich vorgetragen. Der Text dieses Briefes ist nun unter: www.konvent.gv.at, abrufbar.

Englischer Name

Auf der Vorstandssitzung vom 4. 9. 2003 wurde folgender, englischsprachiger Name einstimmig beschlossen:

World Federation of Austrians Abroad (WFAA)

Beibehaltung der österreichischen Staatsbürgerschaft

Unter www.auslandsoesterreicher.at finden Sie unter der Rubrik "Themen - Weitere Themen - Staatsbürgerschaft" genaue Informationen zum Thema Staatsbürgerschaft, inklusive Formular.

Zum Nachschlagen

"Österreichisches Staatsbürgerschaftsrecht" (Mussger, Fessler, Szymanski, Keller), 6., neu bearbeitete Auflage, Stand: 1. April 2001, 368 Seiten, Euro 48,--.

Personalausweis

AuslandsösterreicherInnen auch ohne Wohnsitz in Österreich können einen Personalausweis - im neuen Scheckkartenformat - beantragen, jedoch nur in Österreich selbst.

Dies kann bei jeder Passbehörde erfolgen, d.h. beim Passamt einer Bundespolizeidirektion bzw. bei der Passabteilung einer Bezirkshauptmannschaft (in Wien beim Bezirkspolizeikommissariat und in Krems und Waidhofen/Ybbs beim Magistrat) (www.help.gv.at/cgi-bin/system.pl?label=PersonalausweisAusstellung).

Die ausländische Wohnadresse bzw. eine ausländische Zustelladresse kann im Antrag für den Personalausweis eingetragen werden. Der Personalausweis wird nach dessen Ausstellung an diese Adresse per Post zugesandt.

Mehr zum neuen Personalausweis und dessen Ausstellung - insbesondere den beizubringenden Dokumenten und den Gebühren - siehe www.help.gv.at/3/Seite.030000-10006.html.

Vereinigungen
Stichwortsuche
Service
©AÖWB 2004 - Impressum
Seite ausdrucken