von Dr. Jürgen Em

Durch die Auswirkungen der COVID-19 – Pandemie wird eine erneute Verschiebung des Auslandsösterreicher – Treffens, welches Anfang September 2021 in Wien geplant war, notwendig. Wir haben versucht diese Absage hinauszuzögern, da das persönliche Treffen, die Gespräche miteinander, unser individuelles Netzwerk der Österreicher im Ausland uns ein großes Anliegen ist. Viele Freundschaften untereinander sind dabei in der Vergangenheit weltweit entstanden. Wir konnten Erfahrungen und Anregungen austauschen und der Vorstand des AUSLANDSÖSTERREICHER – WELTBUNDES hat versucht dies in seine Arbeit für die Interessen der Österreicher im Ausland aufzunehmen.

Wir haben aus diesem Grund lange gezögert und alle Möglichkeiten eines persönlichen Treffens abgewogen, aber leider ist die Corona Pandemie noch nicht besiegt. Die dafür notwendigen Auflagen eines so großen Treffens, wie Abstandsregeln und der damit zusammenhängenden Zulassungszahl von Teilnehmern, Hygieneregeln, Reisebedingungen weltweit, Einsetzen eines Corona – Beauftragten und vieles mehr, sind noch zu groß um das Auslandsösterreicher -Treffen finanziell und persönlich risikoarm durchführen zu können. letztendlich haben uns auch die Verantwortlichen der Stadt Wien davon abgeraten.

Diese Verschiebung des Auslandösterreicher – Treffens bedeutet aber nicht, dass ich als Präsident, das Präsidium und der Vorstand in der Corona Zeit aufgehört haben, für die Interessen der Österreicher im Ausland zu arbeiten. Wir haben Sie, vor allem das Generalsekretariat, über das Jahr über den Stand der Reisebedingungen informiert, wir waren als Ansprechpartner für Sie alle weltweit da und unser Netzwerk hat funktioniert. Es gab bei unserer Arbeit für die Auslandsösterreicher natürlich auch erschwerte Bedingungen, denn durch persönliche Gespräche mit verantwortlichen Politikern, Interessenvertretern und weiteren, kann man mehr erreichen als durch schriftliche Eingaben und eventuelle Videogespräche. Die persönliche Begegnung ist immer hilfreich und deswegen stimmt es uns auch traurig, dass wir uns auch in diesem Jahr beim Weltbund – Treffen nicht persönlich begegnen können, sondern nur eine hybride Video – Generalversammlung ansetzen müssen, um notwendige Abstimmungen durchführen zu können.

Wir freuen uns jedenfalls heute schon, Ihnen allen im nächsten Jahr 2022 in Wien begegnen zu können, auf viele Gespräche, einen Erfahrungsaustausch und die Pflege unseres Mottos: „Weltweit Freunde“.

0 Kommentare

Antworten

© 2021 Auslandsösterreicher Weltbund | Impressum | Datenschutz

Mit Zugangsdaten anmelden

oder    

Benutzerdaten vergessen?

Benutzerkonto anlegen