WAS IST DER ÖSTERREICHISCHE VORLESETAG?

  • Bildungsoffensive
  • Ein Tag, an dem man vorliest
  • Tag, der auf die Wichtigkeit des Lesens und Vorlesens aufmerksam macht
  • Bundesweite Initiative, um die Lesekompetenz der österreichischen Bevölkerung nachhaltig zu fördern

DIE ZIELGRUPPE DES ÖSTERREICHISCHEN VORLESETAGS:

Alle, die (vor)lesen können – fähig sind (vor)zu lesen

DIE ZIELSETZUNGEN DES ÖSTERREICHISCHEN VORLESETAGS:

Der ÖSTERREICHISCHE VORLESETAG soll auf folgende Dinge aufmerksam machen:

  • Menschen, die vorlesen als Vorbild zeigen
  • Spaß am Lesen vermitteln
  • Auf unterhaltsame, sympathische Art Menschen zum Lesen bringen

Der ÖSTERREICHISCHE VORLESETAG wurde im Jahr 2018 vom echo medienhaus ins Leben gerufen, um dem sinkenden Lese-Verhalten und dem steigenden Analphabetismus entgegenzuwirken.

Jedes Jahr an einem bestimmten Tag – und zwar im Frühjahr – laden wir alle Privat- und Geschäftsmenschen, Schulen, Kindergärten, Behörden & Industrien ein

  • in allen Bundesländern
  • aus Büchern ihrer Wahl
  • an Orten ihrer Wahl

vorzulesen.

Denn Vorlesen ist die Vorstufe zum selbst Lesen.

Gut Lesen können

  • ermöglicht einen besseren Zugang zur Bildung,
  • regt die Phantasie an,
  • macht selbstbewusst,
  • macht Spaß!

2022 findet der ÖVLT am 24. März statt.

Der ÖVLT ist in dem Jahr Mitglied des EUROPEAN BOOK DAY – dem Erasmus-Projekt, das gemeinsam mit 3 anderen Ländern realisiert wird: Deutschland, Rumänien und Schweden.

Aufgrund dessen werden diesmal aus den 3 o.g. Ländern je ein/e Autor*in zum Vorlesen nach Wien eingeladen und seine/ihre Geschichte zweisprachig im Vorlesebuch abgedruckt.

Alle Vorlesenden bitten wir, ab 15. Dezember 2021 ihre Vorlesung auf unserer Website www.vorlesetag.eu anzumelden.
Es gibt öffentliche und private Vorlesungen – dies entscheidet der/diejeweilige Organisator*in selbst. Als Incentive erhält jede/r, der/die sich zu einer Vorlesung anmeldet, ein extra von uns aufgelegtes Vorlesebuch, das wir herausgeben.

Dieses Buch besteht aus kurzen Geschichten für alle Altersstufen und kann (auch) als Anregung zum Vorlesen verwendet werden.

Schon registriert?

Eine wunderbare Möglichkeit, ein Get-to-Gether in der zweiten Heimat zu organisieren und auf ein schwelendes Problem in unserer Gesellschaft aufmerksam zu machen: das Problem des Analphabetentums. Weltweit gibt es ca. 755 Mio. Menschen, die des Lesens und Schreibens nicht mächtig sind.

Noch nie war es so einfach und vergnüglich, Hilfestellung zu leisten, denn:

VORLESEN IST EINE WAHRE SUPERKRAFT ….

… um Menschen mit Leseschwäche Unterstützung zu bieten. Wer vorgelesen bekommt, bekommt Lust selber zu lesen und das sinnerfassende Lesen zu trainieren. 

Bitte unterstützen Sie diese Initiative und melden Sie jetzt zahlreich Ihre Vorlesungen auf www.vorlesetag.eu an.

Jede registrierte Vorlesung wird mit dem ÖSTERREICHISCHEN VORLESEBUCH 2022 belohnt. Es wird in pdf-Form an die jeweilige E-mail-Adresse geschickt. 

Das Buch enthält ein buntes Potpourri unterhaltsamer Geschichten für Jung und Alt und ewig Junggebliebene! Es ist zum Vorlesen geeignet, aber auch um ab und an selbst darin zu schmökern.

Lesen eröffnet neue Horizonte, wie Sie selbst am besten wissen!

In diesem Sinne: wir freuen uns auf viele registrierte Vorlesungen und wünschen einen amüsanten ÖSTERREICHISCHEN VORLESETAG!

0 Kommentare

Antworten

© 2022 Auslandsösterreicher Weltbund | Impressum | Datenschutz

Mit Zugangsdaten anmelden

oder    

Benutzerdaten vergessen?

Benutzerkonto anlegen