Der Burgenländische Musiker Willi Resetarits ist tot. Er verunglückte für alle überraschend Sonntagvormittag am 24. April 2022 im Alter von 73 Jahren, wie seine Familie bekanntgab. Resetarits starb an den Folgen eines Sturzes auf einer Treppe in seinem Haus in Wien Floridsdorf. Gegenüber der APA legte die Familie Resetarits am Montagabend Wert auf diese Feststellung, „um Spekulationen über die Todesursache auszuschließen“, wie es hieß. Er hinterlässt seine Ehefrau Roswitha und zwei erwachsene Kinder, die aus seiner früheren Beziehung mit Sängerin Beatrix Neundlinger stammen. Besonders bekannt war Resetarits als Verkörperung der Kunstfigur „Dr. Kurt Ostbahn“ alias „Ostbahn-Kurti“. Zahlreiche Wegbegleiter und Politiker zeigten sich erschüttert.

Manfred Werner (Tsui)

„Mit Willi Resetarits haben wir einen begeisternden Musiker & einen faszinierenden Menschen verloren“, so Bundespräsident Alexander Van der Bellen auf Twitter. Als Mitbegründer von SOS Mitmensch, Asyl in Not und des Integrationshauses habe er sich für die Ärmsten in der Gesellschaft eingesetzt. „Er gab ihnen Würde & Hoffnung. Für sein unermüdliches Wirken gilt ihm mein Dank“, schrieb Van der Bellen.

Der Bürgermeister von Wien Michael Ludwig würdigte das Ableben des Musikers wie folgt:

„Ich bin über den Tod von Willi Resetarits zutiefst erschüttert“, schrieb Wiens Bürgermeister Michael Ludwig. „Das ist ein großer Verlust für unsere Stadt, für die Kulturszene, für alle Wienerinnen und Wiener.“ Und weiter: „Wenn man vom Wienerlied spricht, so war Resetarits ein Titan dieses Genres. (…) Dass wir ausgerechnet am Tag nach dem Flüchtlingsball – einer Wiener Ball-Institution, die untrennbar mit Willi Resetarits’ Namen verbunden war – von seinem Tod erfahren müssen, schmerzt ganz besonders.“

Was von Willi Resetarits bleibt außer seiner Musik, ist ein umfangreiches musikalisches Schaffen und ein jahrzehntelanges soziales Engagement, das er etwa in die Gründung des Integrationshauses und von SOS Mitmensch kanalisiert hat. Willi Resetarits hat sich immer wieder dezidiert gegen Ausländerfeindlichkeit und rechte Tendenzen engagiert.

Er wurde in einem Ehrengrab am Wiener Zentralfriedhof der Stadt Wien am 9. Mai beigesetzt.

https://wien.orf.at/stories/3153313/
https://orf.at/stories/3264813/
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/pop-rock-jazz/2146959-Willi-Resetarits-in-einem-Ehrengrab-der-Stadt-Wien-beigesetzt.html

0 Kommentare

Antworten

© 2022 Auslandsösterreicher Weltbund | Impressum | Datenschutz

Mit Zugangsdaten anmelden

oder    

Benutzerdaten vergessen?

Benutzerkonto anlegen