MagnusBrunner
Dr. Magnus Brunner, LL.M.

Johannesgasse 5
1010 Wien
Telefon: +43 1 514 33-0

Finanzministerium: www.bmf.gv.at

Bundesministerium für Finanzen

Dr. Magnus Brunner, LL.M. wurde am 6. Dezember 2021 von Bundespräsident Alexander Van der Bellen als Bundesminister für Finanzen angelobt.

Lebenslauf Dr. Magnus Brunner, LL.M.

  • Bundesminister für Finanzen, seit 6. Dezember 2021
  • Staatssekretär im Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie, 7. Jänner 2020 – 6. Dezember 2021
  • Mitglied des Bundesrates, ÖVP, 1. Mai 2009 – 6. Jänner 2020
  • Vizepräsident des Bundesrates, 5. Dezember 2019 – 6. Jänner 2020
  • Vizepräsident des Bundesrates, 3. April 2018 – 5. November 2019
  • Mitglied der Gemeindevertretung der Gemeinde Höchst 2000–2004

Beruflicher Werdegang

  • Trainee, Österreichische Industriellenvereinigung 1998
  • Geschäftsführer, Plattform „Vorarlberg für Landeshauptmann Sausgruber 1999
  • Büroleiter, Büro Landeshauptmann Dr. Herbert Sausgruber 1999–2002
  • Politischer Direktor, Österreichischer Wirtschaftsbund 2002–2005
  • Bereichsleiter für Unternehmensentwicklung, Kommunikation und strategische Entwicklung, Illwerke VKw Gruppe 2006
  • Vorstand, OeMAG Abwicklungsstelle für Ökostrom AG seit 1. Jänner 2007

Bildungsweg

  • Postgraduate Studium am King’s College London (LL.M.) 1997–1998
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Innsbruck und der Universität Wien (Dr. iur.) 1990–1996
  • Fernstudium der Betriebswirtschaft an der Fernuniversität Hagen Deutschland 2004–2005
  • Privatgymnasium der Zisterzienser Mehrerau Bregenz 1982–1990
  • Volksschule Höchst 1978–1982
  • Präsenzdienst 1995–1996

© 2022 Auslandsösterreicher Weltbund | Impressum | Datenschutz

Mit Zugangsdaten anmelden

oder    

Benutzerdaten vergessen?

Benutzerkonto anlegen