Es ist die 20. Saison von recreation! Und jetzt wird alles neu. Also fast alles. Was bleibt, ist Ihr Orchester. Eine große Gruppe von MusikerInnen, die jeden Abend eins werden und die kühnsten Ideen von Komponistinnen und Komponisten lebendig machen.

Nicht die einzige Neuerung, aber die wichtigste: Mei-Ann Chen wird dem Orchester recreation ab sofort als Chefdirigentin neue Impulse geben. Wo genau die Reise mit der charismatischen US-taiwanesischen Maestra hingeht, das werden wir in dieser Saison ausarbeiten. Sicher zu erwarten ist: Eine große Vermehrung der glücklichen Gesichter im Orchester und im Publikum. Was wollen wir mehr!

Im Jahr 2002 formierte sich in Graz ein Orchester, das schon kurz nach seiner Gründung musikalische Erfolge feiern sollte. recreation – GROSSES ORCHESTER GRAZ begeistert seit knapp zwei Jahrzehnten auf nationalen und internationalen Bühnen. Aushängeschild von recreation ist der eigens geschaffene Konzertzyklus im Grazer Stefaniensaal, der in der Saison 2002/2003 unter der Intendanz von Mathis Huber und mit Stefan Vladar als Chefdirigenten erstmals präsentiert wurde. Heuer geht dieser Konzertzyklus in seine 20. Saison. Am 18. Mai wurde das hochkarätige Programm für die Jubiläumssaison vorgestellt. Die Steiermärkische Sparkasse fungiert erstmals als Hauptsponsorin.

In unserer Jubiläums-Saison 21/22 gibt es weiterhin fußfreien Komfort im Konzertsaal und recreation per Film direkt ins Wohnzimmer geliefert. Und weil wir gelernt haben, dass Ihnen Vielfalt wichtig ist, bieten wir frische Konzert-Termine an: Zu einigen Projekten haben wir den Sonntag-Nachmittag geöffnet. Das passende Abo heißt „Für Flexible“ und mischt Sonntags- und Dienstags-Termine. Und bei einigen Terminen machen wir Filmaufnahmen, damit wir Ihnen auch frische Musik ins Wohnzimmer liefern können, und das ergibt Vorstellungen, die lockerer und anders sind als die Konzerte. Ideal für alle, denen das Abo-Konzert eine Spur zu steif ist. Das passende Abo heißt „Am Set“. Aber wie gehabt gibt es auch den „Klassiker“ mit neun, fünf oder vier Konzerten immer montags. Unser Barock-Zyklus kehrt in den Minoritensaal zurück, der schon bald wieder im Glanz des 18. Jahrhunderts leuchten sollte, also auch hier: Abwechslung macht glücklich.

Die frisch gekürte Chefdirigentin Mei Ann Chen eröffnet die neue Saison mit Mozart, einem frölich konzertierenden Bläserquardett und der göttlichen Jupitersinfonie.

Tickets können Sie unter diesem Link erwerben.

Quellen:

https://www.sparkasse.at/steiermaerkische/presse/presseaussendungen/2021/05/19/recreation

https://styriarte.com/festivals/recreation

0 Kommentare

Antworten

© 2021 Auslandsösterreicher Weltbund | Impressum | Datenschutz

Mit Zugangsdaten anmelden

oder    

Benutzerdaten vergessen?

Benutzerkonto anlegen