Martin Wallner aus Texas, USA, einer der Initiatoren der Facebookgruppe „Doppelstaatsbürgerschaft“ stattete am 20. 1. 2021 dem Generalsekretariat im Rahmen eines Heimaturlaubes einen Besuch ab.

Martin Wallner (li.) und Generalsekretärin Dr. Irmgard Helperstorfer. | ©privat

Es fand ein reger Interessensaustausch statt, vor allem zum Thema „Doppelstaatsbürgerschaft“. Das Ziel des AUSLANDSÖSTERREICHER-WELTBUNDES, der einzigen Interessenvertretung der ca. 570.000 im Ausland lebenden Österreicher und Österreicherinnen dazu, ist es, zunächst eine erleichterte Beibehaltung zu erreichen, langfristig wird aber eine Änderung des Staatsbürgerschaftsgesetzes angestrebt, welches die Doppelstaatsbürgerschaft erlaubt.

Durch eine Videokonferenz war es Martin auch möglich, mit dem Präsidenten des AÖWB Dr. Jürgen Em zu sprechen. Das Gespräch dauerte letztendlich drei Stunden und sie fanden viele Gemeinsamkeiten. Neben der Doppelstaatsbürgerschaft waren auch das Wahlrecht, die Eintragung in die Wählerevidenz, Satzungs- und Finanzierungsangelegenheiten und Mitglieder Thema des Austausches.

Es wurde beschlossen, in Kontakt zu bleiben, sich gegenseitig bei den Angelegenheiten der Auslandsösterreicher und Auslandsösterreicherinnen zu unterstützen und vor allem die Doppelstaatsbürgerschaft voranzutreiben.

Wir danken Martin für den netten Besuch bei uns und wünschen Ihm für seine weitere Tätigkeit viel Erfolg!!

1 Comment
  1. Michael Reinartz 5 Monaten ago

    Guten Abend,
    Danke für die Effizienz bei Ihren Meldungen,
    ob zur Einreise nach Österreich aus DE oder zur
    Initiative „ Doppelstaatsbürgerschaft“.
    Es ist frustrierend immer wieder lesen zu müssen, „irgendwelche(nicht diskriminierend gemeint)“, egal aus welchem Land, egal mit welchem Bezug zu Österreich, „Doppelstaatsbürger“ werden, hingegen Österreicher im
    Ausland, die dabei sind das Image ihrer Heimat hoch zu halten, von dieser Möglichkeit ausgeschlossen werden.

Antworten

© 2021 Auslandsösterreicher Weltbund | Impressum | Datenschutz

Mit Zugangsdaten anmelden

oder    

Benutzerdaten vergessen?

Benutzerkonto anlegen