Auszeichnung mit dem Museumsgütesiegel

Dem Mozarthaus Vienna, einem Museum der Wien Holding, wurde am 8. Oktober 2020 das Österreichische Museumsgütesiegel im Rahmen des 31. Österreichischen Museumstages unter dem Motto „Ort der Originale. Aus der Krise neue Chancen für Museen“ verliehen. Nachdem Corona-bedingt die persönliche Überreichung im Vorjahr nicht möglich war, wurde die Urkunde nunmehr in kleinem Rahmen feierlich übergeben. Mit dem Österreichischen Museumsgütesiegel, das bis 2025 seine Gültigkeit hat, weist das Mozarthaus Vienna nach, dass es den internationalen ICOM Kriterien der Museumsarbeit entspricht

„Die Verleihung des Österreichischen Museumsgütesiegels bestätigt die großartige Museumsarbeit des Mozarthaus Vienna-Teams. Es zeigt außerdem, dass das Wien Holding-Museum hinsichtlich seiner Verbindung von Mozarts Biografie und spannenden Themenausstellungen als Unikat in der österreichischen Museumswelt gilt. Ich bin sehr stolz über diese besonders ehrenvolle Auszeichnung“, so Dr. Kurt Gollowitzer, Geschäftsführer der Wien Holding.

„Diese Ehrung durch die Fachwelt unterstreicht die Konzeption des Mozarthaus Vienna, an diesem einzigartigen Ort, wo Mozarts künstlerisches Leben und kompositorisches Schaffen in der Stadt Wien seinen Höhepunkt erfahren hat, dem interessierten breiten Publikum einen wissensbasiert spannenden und erlebnisorientierten Museumsbesuch auf der Höhe der Zeit zu bieten. Sie ist Ansporn die Standards unserer Museumsarbeit stetig weiterzuentwickeln und die Angebote auszubauen“, so Dr. Gerhard Vitek, Direktor Mozarthaus Vienna.

Zum Österreichischen Museumsgütesiegel

ICOM Österreich, das Österreichische Nationalkomitee des International Council of Museums (ICOM), ist die größte heimische Organisation der Museen und Museumsfachleute. ICOM Österreich und der Museumsbund Österreich haben 2002 das Österreichische Museumsgütesiegel Österreich initiiert, deren Ziel es ist, mittels der Errichtung von Mindeststandards im Museumswesen ein Instrument zur Qualitätskontrolle und Verbesserung einzuführen. Die Verleihung dieser Auszeichnung ist ein öffentlicher Nachweis dafür, dass die Museen die Verantwortung zur Bewahrung des kulturellen Erbes übernehmen, den ICOM Code of Ethics for Museums (Sammeln, Bewahren, Forschen, Ausstellen und Vermitteln) anerkennen und BesucherInnen eine qualitätsvolle Präsentation erwarten können.

Die Bewertung erfolgt von einer unabhängigen und ehrenamtlich tätigen Jury, die sich aus Experten und Expertinnen von ICOM Österreich und Museumsbund Österreich zusammensetzt. Die derzeitige Jury setzt sich wie folgt zusammen: Juryvorsitzende Heimo Kaindl (Direktor des Diözesanmuseums Graz) und fünf weitere Jurymitglieder: Ruth Swoboda (Direktorin der inatura Erlebnis Naturschau, Dornbirn), Michael Weese (Direktor des Freilichtmuseums Salzburg, Großgmain), Evelyn Kaindl-Ranzinger (Geschäftsführerin des steirischen Museumsverbandes), Carl Aigner (Kunsthistoriker und ehem. Direktor des Museums Niederösterreich) und Sylvia Mader (Kunsthistorikerin und ehem. Leiterin des Museums Stadtarchäologie in Hall in Tirol).

Das Mozarthaus Vienna

©mozarthaus vienna

Die derzeitige Sonderausstellung „Die Trias der Wiener Klassik: Haydn – Mozart – Beethoven. Gemeinsamkeiten – Parallelen – Gegensätze“, welche in Kooperation mit der Internationalen Joseph Haydn Privatstiftung Eisenstadt präsentiert wird, beschäftigt sich gleich mit drei Giganten der Musikwelt.

Das Mozarthaus Vienna ist von Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet, im Eintrittspreis von 12,– Euro ist ein Audioguide inkludiert. Tickets sind an der Museumskassa im Mozarthaus Vienna oder bei Wien-Ticket erhältlich: im Wien-Ticket-Callcenter (01/588 85) im Wien-Ticket-Pavillon bei der Staatsoper (Herbert von Karajan Platz, 1010 Wien), online unter www.wien-ticket.at sowie in allen weiteren Wien-Ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Nähere Infos finden Sie unter www.mozarthausvienna.at.

Quellen:

https://www.wien.gv.at/presse/2021/03/04/mozarthaus-vienna-auszeichnung-mit-dem-museumsguetesiegel-2020

https://www.mozarthausvienna.at/de

0 Kommentare

Antworten

© 2021 Auslandsösterreicher Weltbund | Impressum | Datenschutz

Mit Zugangsdaten anmelden

oder    

Benutzerdaten vergessen?

Benutzerkonto anlegen